11.11.11

Närrischer Countdown … 11, 10, 9 … Bevergern Helau!!!

Die Zeit der Trockenübungen sind vorbei; die karnevalistische Durststrecke hat endlich ein Ende. Nach 8 Monaten Tiefschlaf krabbelt der Bevergerner Jeck zurück ins Leben, reibt sich den Schlafdreck aus den Augen, blinzelt noch etwas und stürzt sich mit Volldampf ins Getümmel. Selbst die Diskussionen um den Euro-Rettungsschirm können die Stimmung nicht vermiesen. Die Jecken wollen feiern!

Mit einer großen Prinzenparty wird am 11.11. die alte Session beendet und mit närrischem Treiben, Tanz und Umtrunk die neue Session mit dem Karnevalsauftakt eingeläutet. Sicher werden viele Thekengespräche enden mit „Wer wird es diesmal, wer wird der neue Prinz Karneval 2012?“

Die KG Bevergern heißt alle Närrinnen und Narren und solche, die es noch werden wollen, herzlich Willkommen um 20:11 Uhr in der Halle von Maler Pelster, Rodder Straße 40.

Und für alle Jecken, die es noch nicht wussten: Die närrische Zahl elf findet ihre Wurzeln etwa in dem alten Narrenspruch „Eyy lustig fröhlich“, der erstmals 1381 auf einem Siegel in Kleve nachgewiesen wurde.

Karnevalsauftakt

Die karnevalsfreie Zeit neigt sich dem Ende zu. Der Bevergerner Karnevalsjeck, den die Narren am Veilchendienstag unter lautem Gesang verbrannt haben, ist wieder zu neuem Leben erwacht! Im Moment räkelt und reckt er sich noch in seinem Versteck und reibt sich den Schlafdreck aus den Augen, damit er die Bevergerner Narren am Mittwoch, 11.11.2009 pünktlich um 19.33 Uhr in der Gaststätte Neier neu mit dem Karnevalsbazillus infizieren kann.

Alle Narren, die sich gegen diese „unheilbare Krankheit“ impfen lassen wollen, lädt die Karnevalsgemeinschaft Bevergern herzlich ein, sich auf’s neue wieder mit dem Karnevalsbazillus anstecken zu lassen. Mit Sicherheit wird bereits beim Auftakt über den möglichen neuen Prinzen Karneval 2010 spekuliert…

Auf euer Kommen freut sich die Karnevalsgemeinschaft!