Rosenmontagszug Bevergern

2011_rosenmontag_014.jpgBevergern. Strahlender Sonnenschein… was sonst? Ideale Bedingungen für den wahrscheinlich best besuchten Umzug in unserem Städtchen seit vielen vielen Jahren. Tausende gut gelaunte  Zuschauer säumten die Straßen unseres Städtchens als mehr als 70 Programmpunkte (fantasievoll geschmückte Wagen, lustige Fußgruppen, Spielmannzuge usw.) den närrischen Bandwurm durch Bevergern  führten. Thematisch hielten die Wagenbauer wieder einiges parat: Seien es lokalpolitische Themen wie die Geisterstadt Bevergern oder seine öffentliche Toilettenanlage, alles wurde frank und frei auf’s Korn genommen. So viele Zuschauer wie seit vielen Jahren nicht mehr jubeltem bei herrlichstem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen dem närrischen Lindwurm durch die Bevergerner Altstadt zu, ehe auf den beiden Festzelten, in den Gaststätten und sogar auf dem Burgplatz bis spät in die Nacht ausgelassen gefeiert wurde.

(mehr …)

Kleine Wirtschaft ist nun Mundschenk des Prinzenpaares

Stadt Bevergern. Am gestrigen Mittwochabend trafen sich das Prinzenpaar mit Garde und Gefolge, der Vorstand der KG Bevergern, sowie viele Bevergerner Karnevalisten in der Kleinen Wirtschaft zur offiziellen Ernennung des Mundschenks. Das Stadt-Prinzenpaar entschied sich für den Wirt des Vertrauens; Christian Rolink und seiner „Kleinen Wirtschaft“ an der Langen Straße in der Stadt Bevergern. Als erste offizielle Amtshandlung hing Prinz Dietmar um 20:18 Uhr unter lauten „Helau-Rufen“ das Schild des Mundschenken auf. In der kommenden Session, welche bekanntlich sehr lang sein wird, kann man den Prinzen dann des öfteren hier antreffen. (mehr …)