Generalversammlung und Prinzenwahl 2010

Mit der üblichen Verspätung eröffnete der I. Vorsitzende Manuel Pottmeier die Generalversammlung der Karnevalsgemeinschaft Bevergern. Nach dem Totengedenken wurden die einzelnen Tagesordnungspunkte entsprechend abgearbeitet. Die Verlesung des Protokolls der letztjährigen Generalversammlung durch Kai Schütte verlief sehr lustig. Nicht mehr ganz so lustig gestaltete sich der Kassenbericht durch Ludger Borgel. Der Verein kann zwar zufriedenstellende Zahlen vermelden, doch auf Rosen ist er nicht gebettet.

Ein Wahljahr ist 2010 nicht. Es musste nur ein Kassenprüfer aus den Reihen des ürgerschützenvereins gewählt werden. Auf Vorschlag der Versammlung stellte sich Michael Echelmeyer zur Wahl; die auch einstimmig erfolgte. Rückschau auf die vergangene Session, sowie die Vorausschau auf die neue Session verliefen kurzweilig.

Haupttagesordnungspunkt war und ist wie in jedem Jahr die Wahl zum Karnevalsprinzen. Trotz vielfältiger Namensmeldungen zog sich die Wahl zähflüssig dahin. Es ging auf 20.00 Uhr zu, bis mit Dietmar Pelster die Wahl zum Prinzen Karneval der Session 2010/2011 unter lauten Jubel der anwesenden Vereinsmitglieder abgeschlossen werden konnte.

Rainer Kösters ist der neue Prinz!

Generalversammlung und Prinzenwahl

Die Generalversammlung der KGB ist für ihren besonderen Charme und Eigenwilligkeit bekannt. Seit dem letzten Sonntag dürfen wir eine weitere Beschreibung dieser Versammlung hinzufügen: „Niemand weiß, wie und wann sie endet“.

Ebenso können wir erneut feststellen, dass es Mitglieder gibt, die zu Beginn der Versammlung nicht wissen, dass sie mit dem Titel „Prinz Karneval“ nach Hause kommen.
(mehr …)